Ansteuerung von Schrittmotoren

From EWIKI
Jump to navigation Jump to search

Unipolare Schrittmotoren

Für unipolare Schrittmotoren sind folgende Schaltungen als einfache Leistungsstufe für jeweils eine Windung brauchbar:

UnipolarStepperDriver.png

Siehe auch: [W. Jones]

Bipolare Schrittmotoren

Ich habe Erfahrung mit zwei Treiber ICs gemacht:

TC4469

Mit dem TC4469 können bipolare Schrittmotoren recht einfach im Vollschrittbetrieb angesteuert werden.

BipolarStepperDriver.png

Die Schaltung lässt sich einfach auf einer Streifenrasterplatine aufbauen.

Die Steuerung kann man z.B. mit eine Mikrocontroller oder den PC Parallel Port realisieren. Mit dem TC4469 und einem Mikrocontroller vom Typ ATtiny 13 habe ich die Nachführung von mein Teleskop motorisiert.

L297 / L298a

Komplexer, aber auch vielseitiger ist die Kombination aus den ICs L297 und L298a, dafür ist auch Halbschrittbetrieb mit höheren Strömen möglich:

L297-L298.png

Die Schaltung benötigt neben den beiden ICs noch einige Kondensatoren an der Spannungsversorgung, ein paar Widerstände und je Ausgang zur Motorwindung zwei Dioden

Der Treiber IC hat ein Multiwatt-15 Gehäuse und ist somit auf Lochrasterplatinen eigentlich unglücklich. Trotzdem kann man versuchen die L297-L298-Schaltung auf einer Streifenrasterplatine aufzubauen. Die ICs müssen versetzt angeordnet werden, da die Verbindung zwischen ihnen zwar beim L297 nur Pins auf einer Seite benutzt, diese aber auf beiden Seiten den L298 angeschlossen werden müssen.

Der L297 kann dann TTL seitig an einen Mikrocontroller angeschlossen werden.